Dodge RAM 1500, 2500, 3500 (2011-2013) – Belegung Sicherungskasten und Relais

Sicherungs- und Relaiskastendiagramm – Dodge RAM 1500, 2500, 3500

Gilt für Neufahrzeuge in den Jahren:

2011, 2012, 2013.

Schema des Sicherungskastens im Motorraum

Das Totally Integrated Power Module (TIPM) befindet sich im Motorraum in der Nähe der Batterie. Dieses Zentrum enthält Patronensicherungen und Minisicherungen. Die Beschreibung jeder Sicherung und jedes Bauteils kann auf der Innenabdeckung eingestanzt sein, andernfalls ist die Schachtnummer jeder Sicherung gemäß der nachstehenden Tabelle auf der Innenabdeckung eingestanzt.

Dodge RAM 1500, 2500, 3500 (2011-2013) - Belegung Sicherungskasten und Relais

Anzahl Ampere [A] Beschreibung
1 fünfzehn Bremslichtschalter
2 zwanzig  –
3 dreißig außer 6.7L: Powertrain Control Module
4  –
5 25 115-V-AC-Wechselrichter
6 zwanzig Zigarettenanzünder (Instrumententafel) oder Steckdose (Frontkonsole), Regensensor
7 zwanzig Steckdose hinten oder Steckdose (mittlerer Sitz)
8 zwanzig Sitzheizung vorn, Lenkrad
9 zwanzig Sitzheizung hinten
10 fünfzehn Kompassmodul, Freisprechmodul, Videobildschirmmodul, Satellitenvideomodul, universelles Garagentoröffnermodul, Waschtischbeleuchtung
11 10 Klimaanlagenheizungssteuerung, Lampe unter der Motorhaube
12 dreißig Radio, Radioverstärker
13 zwanzig Kombiinstrument, Multifunktionsschalter, Lenksäulenmodul, Sirene, Reifendruckkontrollsystem, Funksteuermodul
14 zwanzig Rückfahrkamera
15 zwanzig Instrumententafel, Multifunktionsschalter, Lenkwinkelsensor, Anhängerkupplungsmodul, Auswahlschalter für Verteilergetriebe, Innenrückspiegel, kraftstoffbeheiztes Relais (6,7 l), Lambdasondenmodul, Steuermodul Antriebsstrang (außer 3,7 l), elektrisch verstellbarer Sitz, Audiotelematik, Tagfahrlichtrelais
16 10 Steuermodul für Beifahrerrückhaltesystem (Airbag)
17  –
18 fünfzehn Bremsleuchte Mitte
19 25 Automatische Abschaltung (Nr.1, Nr.2)
20 fünfzehn Cluster, unterer Bankschalter, oberer Bankschalter, Steuermodul-Steuerinstrument
21 zwanzig Automatische Abschaltung (#3)
22 10 Hupe (rechts)
23 10 Hupe (links)
24  –
25 zwanzig Benzin: Kraftstoffpumpenmotor
zwanzig Diesel: Hebepumpe
26 10 Fenster-/Türverriegelungsschalter auf der Fahrerseite
27 10 Zündschloss
28 fünfzehn außer 6.7L: Powertrain Control Module (PCM)
29 10 Reifendruck-Kontrollsystem
30 fünfzehn Diagnosestecker
31 zwanzig Schalter für Rückfahrscheinwerfer
32 10 Steuermodul für Beifahrerrückhaltesystem (Airbag)
33 10 Antriebsstrang-Steuermodul (PCM)
34 10 Klimaanlagenheizungssteuerung, IR-Sensor, Einparkhilfemodul, Kühlerlüfterrelais (hoch) (außer 6,7 l), Kompassmodul
35 fünfzehn Standlicht vorne links und hinten
36 zwanzig Steckdose (Frontkonsole) oder Zigarettenanzünder (Instrumententafel)
37 10 Bremslichtschalter, ABS, Dynamiksensor
38 25 Türverriegelungsrelais, Fahrertür-Entriegelungsrelais, Beifahrertür-Entriegelungsrelais
J1 40 Anhänger ziehen
J2 dreißig Bremsenschutzmodul
J3 dreißig Diesel: Powertrain Control Module (PCM)
J4 25 Fahrertürmodul
J5 25 Beifahrertürmodul
J6 40 Abs
J7 dreißig Abs
J8 40 Leistungsschalter (CB1 – Steckdose)
J9 dreißig  –
J10 dreißig Stabilisatormodul
J11 dreißig Switchbox-Modul
J12 dreißig Heckscheibenheizung
J13 60 Sicherung: „10“, „11“, „12“, „13“
J14 zwanzig Anhänger-Schleppleuchten/Parkleuchten
J15 40 Frontgebläse
J16  –
J17 40 Anlasser
J18 zwanzig Übertragungsreichweite des Steuergeräts Antriebsstrang
J19 60 Kühlerlüfterrelais (niedrig), Kühlerlüfterrelais (hoch)
J20 dreißig Wischer-Ein/Aus-Relais
J21 zwanzig Waschmaschinensteuerung
J22 25 Schiebedachmodul
Leistungsschalter
CB1 25 Elektrischer Stuhl
Relais
R1 Zündung (Run/Acc)
R2 Zündung (Laufen)
R3 Anlasser
R4 Run-Start
R5 Getriebesteuermodul (TCM)
R6 Standlicht
R7 EBL
R8  –
R9 Gebläsemotor
R10 Automatische Abschaltung
R11 Kühlerlüfter (niedrig)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert